img-name-mising

Die Kirche Saint-Martin

Religiöse Gebäude, Kirche Um Yport
  • 1838 von den Einwohnern errichtet, symbolisiert die Martinskirche die Unabhängigkeit des Dorfes, das 1842 eigenständige Kommune wurde. Innen zu besichtigen: eine wunderschöne Kanzel, ein Kreuzweg Christi von Jef Friboulet (ortsansässiger Maler) sowie Votivtafeln & Schiffsmodelle, die daran erinnern, dass Yport vor Allem ein Fischerdorf war.
  • Preise
  • Kostenlos für alle
Öffnungen
Öffnungszeiten
  • Das ganze Jahr über 2024
Site officiel de l’Office de Tourisme intercommunal de Fécamp
Schließen