tarte-yport-pomme-amande-au-fil-du-thym.jpg
©Au Fil Du Thym
Rezept

Der Apfelkuchen von Yport

Einfach

30 min

40 min

 

ZUTATEN (FÜR 4 PERSONEN)

  • 150 g Mehl
  • 80 g Butter
  • 1 EL Öl
  • 5 g Bäckerhefe
  • 3 EL Milch
  • 1 Ei
  • 3 etwas säuerliche Äpfel
  • 1 Prise Zimt
  • Vanillepulver
  • 150 g Kristallzucker
  • 30 g Butter
  • 80 g Mehl
  • 80 g Mandeln

ZUBEREITUNG

  1. Geben Sie 150 g Mehl in eine Schüssel und machen Sie eine Vertiefung hinein.
  2. Gießen Sie 5 g in 3 Esslöffeln lauwarmer Milch aufgelöste Bäckerhefe in diese Mulde, dann 80 g geschmolzene Butter und schließlich 1 Ei und 1 Esslöffel Öl.
  3. Mit einem Spatel den Teig rasch zu einer sehr glatten Masse verarbeiten. Lassen Sie ihn an einem warmen Ort 1 Stunde lang gehen.
  4. Bürsten Sie die Tarteform (15 cm Durchmesser) aus. Rollen Sie den Teig mit der Hand aus und achten Sie darauf, dass er mürbe und zart ist.
  5. Füllen Sie den Teig mit den 3 geschälten, entkernten und in dicke Scheiben geschnittenen Äpfeln.
  6. Schneiden Sie 30 g Butter in einer Schüssel in kleine Stücke.
  7. Geben Sie 80 g Mehl, 80 g gehackte Mandeln, 150 g Kristallzucker, 1 Prise Zimt und Vanillepulver hinzu und vermengen Sie alles vorsichtig mit den Fingern, bis die Masse wie ein großer Grießbrei aussieht.
  8. Bedecken Sie die Äpfel mit dieser Mischung und backen Sie sie im heißen Ofen 35 bis 40 Minuten lang.

Servieren Sie sie nach dem Backen mit einer Schüssel Sahne.

Schwingen Sie sich auf!

Entdecken Sie

unsere kulinarischen Spezialitäten
Site officiel de l’Office de Tourisme intercommunal de Fécamp
Schließen